TVN II – VfB Neuffen II 2:3 (1:1)

Wieso denn bloß?

Nach einer guten 1. Halbzeit, in der man das Geschehen bestimmte, hätte man eigentlich in Front liegen, und somit einem schwachen Gegner gleich die Hoffnung auf einen Punktgewinn nehmen müssen.

Dennoch war bei einem Remis zur Halbzeit noch Alles drin.

Doch was dann folgte, wiedersprach leider jedweden Erwartungen:

Haarstäubende Abspielfehler, Ballverluste im Aufbauspiel, sowie individuelle Aussetzer die zu Gegentoren führten. Dass, letztendlich man das Spiel trotzdem hätte gewinnen können, zeugt von der Qualität des Gegners, an den man, in diesem Heimspiel, sicherlich 3 Punkte verschenkt hatte.

Es spielten: Harald Hepperle, Tobias Oeffinger, Christoph Hepperle, Johannes Hepperle, Ruben Schömers, Stafan Hummel, Patrick Hitzer, Marc Hepperle, Oliver Sekan, Peter Pfauth, Gottfried Binder, Tobias Böhm Lukas Hepperle, Nico Friess

Tore: Gottfried Binder, Christoph Hepperle

 

TVN I – TV Bempflingen 3:2 (2:2)

Pflüger erfreut die Schar!

Auch die 1. Mannschaft lieferte eine sehenswerte 1.Hälfte ab, ließ aber ebenfalls klare Torchancen ungenutzt.

Bereits nach 6 min. klingelte es im Neidlinger Kasten, als Torwart Mende einen langen Ball nicht festhalten konnte und ein Bempflinger die Kugel anschließend eiskalt im Winkel unterbrachte. Der TVN war jedoch gänzlich unbeindruckt, spielte munter nach vorne und konnte durch einen Kopfballtreffer von Christoph Heilemann ausgleichen.

Weitere gute Möglichkeiten wurden liegen gelassen, und so waren es wieder die Gäste, die in Führung gingen. Doch auch diesen Rückstand konnte man in Person von Patrick Kölle durch eine direkt verwandelten Freistoß egalisieren und ging folglich mit einem, aus Gäste Sicht schmeichelhaften, 2:2 in die Kabinen.

In Hälfte 2 konnte man nicht mehr an die Leistung des 1. Durchgangs anknüpfen und so bedarf es einer starken Einzelaktion von Lukas Pflüger, der in der 87. min. zwei Gegenspieler stehen ließ und trocken ins lange Eck verwandelte, um einen wichtigen “Dreier” zu feiern.

Es spielten: Torben Mende, Patrick Class, Christoph Heilemann, Tim Mohoric, Daniel Esser, Dennis Heilemann, Benedict Sorwat, Niko Waldherr, Patrick Kölle, Felix Kaiser, Lukas Pflüger, Markus Bäurle

Tore: Christoph Heilemann, Patrick Kölle, Lukas Pflüger

 

TSV Oberlenningen – TVN II 4:2 (1:2)

Jetzt wäre gewinnen auch mal wieder nett!

Im Auswärtsspiel in Oberlenningen setzte es für die Neidlinger Zweite leider die nächste Pleite. Auch aufgrund Personalmangels, konnte man leider nichts zählbares mitnehmen.

Etwas Positives bleibt jedoch: Die 4 führenden der Tabelle wurden nun bespielt und man kann sich hoffentlich bald wieder über einen Sieg freuen.

Es spielten: Bernd Burkhardt, Tobias Oeffinger, Marc Allgaier, Stefan Hummel, Christoph Hepperle, Marco Männer, Ertugrul Demirtas, Oliver Sekan, Peter Pfauth, Patrick Hitzer, Lukas Bernauer, Tom Philipp, Nico Friess

Tore: Tom Philipp, Ertugrul Demirtas

 

TSV Grötzingen – TVN I 3:2 (1:1)

Wer kann rechnen? Ich!

Nach einer ansehnlichen 1. Hälfte, ließ man im 2. Abschnitt zu viel zu und verlor aufgrund dessen leider verdient.

Folgendes gibt es nun anzumerken: Bis auf die 3 Partien, welche man gewinnen konnte, kassierte man in allen Spielen 3 Gegentore. Da wir aber dabei nie mehr als 3, geschossen haben, haben wir auch keines gewonnen.

Und weiter: Bis auf eine Ausnahme, haben wir immer 2 oder mehr Tore erzielt, was bedeutet, wenn wir nur eines bekommen, gewinnen wir, wenn wir mindestens 4 schießen gewinnen wir.

Stimmen wir ab: Ich bin für beides!!!

Auf gehts Männer!

Es spielten: Andreas Rittmann, Julian Sorwat, Tim Mohoric, Christoph Heilemann, Patrick Class, Benedict Sorwat, Christian Kuch, Felix Kaiser, Lukas Pflüger, Dennis Heilemann, Patrick Kölle, Markus Bäurle, Johannes Hepperle, Michael Aust

Tore: Julian Sorwat, Patrick Kölle

 

TV Neidlingen – 1.FC Frickenhausen II 6:1 (3:0): Die Gastgeber waren in allen Belangen das bessere Team und ärgerten sich nur darüber, dass sie gegen einen solch schwachen Gegner überhaupt einen Gegentreffer hinnehmen mussten. Der Neidlinger Keeper Bernd Burkhardt bekam insgesamt nur drei Bälle auf sein Tor. Tore: 1:0 Patrick Kölle (4.), 2:0 Dennis Heilemann (22.), 3:0 Kölle (42.), 4:0 Felix Kaiser (49.), 4:1 Sebastian Veit (52.), 5:1 Lukas Pflüger (80.), 6:1 Kölle (87.).

©2014-'19 Turnverein 1910 Neidlingen e.V. Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz | Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok