16.06.2015 - Tagestour der Senioren-Radfahrer an der Würm und der Enz

 

Start um 6:15 Uhr in Neidlingen und Rückkehr gegen 22 Uhr, dazwischen lagen 100 herrliche Radkilometer, für einige auch 120 km, und mehrere Bahnfahrten:

mit der S1 von Kirchheim bis Ehningen (hinter Sindelfingen), dort treffen wir auf den Würm-Radweg, der mit mehreren Kunstwerken geschmückt ist, da er bis Weil der Stadt mit dem Museums-Radweg (aus dem Aichtal kommend) zusammenläuft.

Erste Pause in Weil der Stadt, Geburtsort des berühmten Astronomen Johannes Kepler. Er entdeckte um 1600 die Gesetzmäßigkeiten, nach denen sich die Planeten um die Sonne bewegen. Weiter in den Nordschwarzwald durch eine abwechslungsreiche Landschaft bis nach Pforzheim, wo die Würm am „Kupferhammer“ in die Nagold und dann in die Enz mündet.

Es folgen 30 km auf dem Enztal-Radweg an malerischen Weinbergen vorbei bis Vaihingen zum Bahnhof, einige haben die Tour noch um sportliche 20 km bis Bietigheim verlängert.

Über Stuttgart erreichen wir mit S5/S1 wieder Kirchheim. Die unfallfreie und trockene Tagestour endet zufrieden in einer Weilheimer Gaststätte.

©2014-'15 Turnverein 1910 Neidlingen e.V. Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz | Kontakt