September 2016: Zweitages-Radtour an Brenz und Lone

Das Ziel des diesjährigen Zweitages-Ausfluges der Seniorensportler waren die Flusstäler der Brenz und Lone auf der Schwäbischen Alb. Hermann Heilemann führte uns erst nach Wendlingen zum Bahnhof und dann mit der Bahn nach Aalen. Hier startete bei bestem Wetter unsere Radtour:
zunächst an der Kocher entlang und ab Königsbronn an der Brenz, der wir über Heidenheim bis in das idyllische Eselsburger Tal folgten. Das Tal ist für seine markanten Felsformationen bekannt wie z.B. die „Steinernen Jungfrauen“, und es gibt einen herrlichen Biergarten in der „Talschenke“. Mit einem zackigen Anstieg wechselten wir dann vom Brenztal in das Lonetal und weiter nach Niederstotzingen-Stetten zu unserem Hotel „Zum Mohren“.

Das Lonetal wurde am zweiten Tag in angenehmer Morgensonne aufwärts geradelt, durch eine wunderschöne Landschaft, vorbei an berühmten Höhlen mit Funden aus der Steinzeit wie z.B. dem Löwenmenschen aus dem Hohlenstein-Fels, eine über 30.000 Jahre alte Skulptur aus Mammut-Elfenbein. Auf dem langen Weg zurück nach Neidlingen über Amstetten und Nellingen war der Biergarten an der Burgruine Berneck oberhalb von Deggingen ein willkommener Rastplatz. Im „Deutschen Haus“ wurde unsere unfallfreie und sonnige Radtour dann noch genüsslich beendet.

©2014-'15 Turnverein 1910 Neidlingen e.V. Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz | Kontakt